STANLEY Security Germany Kontakt

COVID-19 Ressourcen

Leistungsstarke Technologien für mehr Sicherheit und Gesundheitsschutz

Unterstützende Technologien in Krisenzeiten


Als globales Unternehmen und Teil der StanleyBlack&Decker Gruppe unterstützen wir alle unsere Kunden in Krisenzeiten, wie im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie.

Als VdS- und BHE-zertifizierter Errichter und Anbieter von Sicherheitslösungen sind wir von STANLEY Security stets bestrebt, unseren Kunden das Höchstmaß an Sicherheit zu bieten. Daher beziehen wir unsere Sicherheitstechnik von marktführenden Herstellern, die durch eine intelligente, zuverlässige und zukunftssichere Technik überzeugen.

Motorola Solutions entwickelt hochmoderne Technologien und Softwareprodukte für Kommunikation, Videoüberwachung und Analyse, die vor allem in Krisenzeiten eine wichtige Rolle spielen. Sie schließen kritische Lücken in der Verfügbarkeit von Technologien, die als Reaktion auf den COVID-19-Ausbruch benötigt werden.

Wir freuen uns, ihre in Überwachungs- und Analyselösungen integrierten Innovationen anbieten und mithilfe von modernster KI und leistungsstarken Erkennungsfunktionen dabei helfen zu können, die Verbreitung des Virus zu bekämpfen.

  Herausforderungen


Bei der Rückkehr zu einer gewissen Form der Normalität liegen in den nächsten Monaten und vielleicht Jahren noch viele Herausforderungen vor uns. Regierungen und Gesundheitsbehörden führen strenge Vorschriften ein, um das Risiko eines weiteren Ausbruchs zu reduzieren.

Durch die Pandemie haben sich die Sicherheitsbedürfnisse weiterentwickelt. Unternehmen suchen nach Lösungen zur Bekämpfung von COVID-19, einschließlich der Möglichkeit, Kontakte effektiv zu verfolgen und aus sicherer Entfernung mit anderen zu interagieren. 

Auf der Suche nach neuen Wegen, die Wirtschaft wiederzubeleben und gleichzeitig die Gesundheit und Sicherheit aller zu gewährleisten, möchten wir unseren Beitrag leisten und Sie bei der Meisterung der aktuellen und noch bevorstehenden wirtschaftlichen und gesundheitlichen Herausforderungen unterstützen.

  Lösungen

  VERMEIDEN

Vermeiden Sie Kontakte. Mithilfe KI-basierter Analysefunktionen auf Videoüberwachungskameras können Sie Personenzahlen begrenzen, erkennen, ob Personen Gesichtsmasken tragen sowie für die Einhaltung von Abstandsregeln sorgen.

  SCHÜTZEN

Mit von am Körper getragenen Kameras lässt sich aggressives Verhalten gegenüber wichtigen Servicemitarbeitern und Ersthelfern verhindern. Im Bedarfsfall kann ein Alarm ausgelöst und gleichzeitig Beweismaterial aufgezeichnet werden.

  REAGIEREN

Reagieren Sie rechtzeitig, um eine Ausbreitung zu verhindern. Dank der Kontaktnachverfolgung mittels Zutrittskontrolllösungen können Sie nachverfolgen, wo sich eine infizierte Person aufgehalten hat, um angemessen zu reagieren. Eine In-Field-Registrierungs-App, die eine sichere Cloud-Umgebung nutzt, nimmt Patienten auf und speichert die Ergebnisse des Gesundheits-Checks. Eine Selbstquarantäne-App unterstützt Personen, die mit COVID-19 infiziert sind, bei der Anmeldung, während sie unter Quarantäne stehen. Hochsichere Wärmebildkameras am Arbeitsplatz erkennen eine erhöhte Hauttemperatur, damit weitere Untersuchungen angeordnet werden können.