By using this website you agree to our use of cookies.

DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

Im Folgenden finden Sie einen kurzen, verständlichen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten.
Ausführliche Erklärungen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung für die Website.

Diese Daten erfassen wir:

Wir verwenden Cookies. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies nicht gespeichert oder am
Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden.

So erheben wir Ihre Daten:
Die Daten, die beim Besuch unserer Webseite anfallen, erheben wir automatisiert, gegebenenfalls durch den Einsatz
von Cookies.

Dafür nutzen wir Ihre Daten:

Zur technischen Administration und zur Bereitstellung der Webseite.

Anonyme Datenerhebung

Sie können die Webseiten von STANLEY Security Deutschland grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.

So lange speichern wir Ihre Daten

Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich in erster Linie nach der Zweckerfüllung. Wir speichern Ihre Daten nur während Ihrer Verweildauer auf unserer Website www.stanleysecurity.de.

Diese Datenschutzhinweise geben einen kompakten Überblick. Die vollständigen Informationen ergeben sich aus der ausführlichen Fassung.

Zur Wahrung Ihrer Rechte und um die rechtlich einwandfreie Verarbeitung sicherzustellen, haben wir einen externen
Datenschutzbeauftragten benannt. Dieses sind die Kontaktdaten:

Diese Rechte haben Sie:

• Recht auf Auskunft (alle Auskunfte dieses Hinweises können Sie jederzeit auch erfragen)
• Recht auf Löschung der Daten (es sei denn, es stehen Fristen dem entgegen)
• Recht auf Vergessenwerden (sind Daten ubermittelt worden, müssen wir den Empfanger zur Löschung auffordern)
• Recht auf Datenübertragbarkeit (wenn Sie es wünschen, müssen wir die Daten an einen Dritten maschinenlesbar ubertragen)
• Recht auf Berichtigung der Datenkategorie
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitungstätigkeit
• Recht auf Berichtigung falls die Daten fehlerhaft sind.
• Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

Für Fragen, Anträge oder Beschwerden zum Thema Datenschutz steht Ihnen unser Beauftragter für den Datenschutz gerne zur Verfügung.

 

gds – Gesellschaft für Datenschutz Mittelhessen mbH

Herr Henning Welz

datenschutz@gdsm.de

06421 / 870413-10

welz@gdsm.de