By using this website you agree to our use of cookies.

BANKEN

Sicherheit für banken und Sparkassen

Zuverlässige Sicherheit ist ein Muss für jede Bank, sowohl für kleine Zweigstellen als auch für große nationale Banken. Überfall oder Einbruch in eine Filiale - die Bedrohung von Kunden, Mitarbeitern und Sachwerte ist immer gegenwärtig. STANLEY Security verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich Banken und entwickelt zum bestmöglichen Schutz Ihrer Filiale oder aller zu Ihrer Bank gehörenden Geschäftsstellen nach genauer Lageuntersuchung und Risikobewertung ein individuelles Sicherheitskonzept, das die bankentypischen Sicherheitsbedürfnisse abdeckt. Dabei erstellen wir sowohl völlig neue Konzepte, integrieren aber auch neue Komponenten in bestehende Lösungen der Überfall-, Einbruch- , Video- und Brandmeldetechnik oder der Zutrittskontrolle.

IP-BASIERTES SICHERHEITSNETZWERK

EIN EIGENES NETZWERK FÜR BANKEN, OHNE DAS INTERNET EINZUBINDEN

Alarmmeldungen werden heute üblicherweise über Telefonleitungen (analog oder ISDN) übertragen. Diese Technik wird in einigen Jahren überholt und nicht mehr verfügbar sein. Eine Alternative ist die Übertragung mit dem Internet-Protokoll (IP). Hier erfolgt die Übertragung der zur Sicherheit verschlüsselten Daten zumeist über das Internet. Die Übertragung über das Internet ist jedoch nicht immer unkritisch. Es gibt keine garantierten Verfügbarkeiten, das heißt, man weiß nicht, über welche Wege die Übertragung wirklich läuft. Um den Unsicherheiten im Internet zu entgehen, aber gleichzeitig die neuen  Anschlussmöglichkeiten zu nutzen, entwickelte STANLEY Security mit erfahrenen Partnern aus der Telekommunikation eine innovative Lösung: das NIS-Net, ein Sicherheitsnetzwerk, das IP-basierende Datenübertragung über A-DSL und S-DSL nutzt, ohne dabei das Internet einzubinden. Nicht nur die neuen DSL-Übertragungswege sind im NIS-Net eingebunden, auch über die traditionellen Wege wie ISDN und analog können die Daten IP-basierend übertragen werden. Ebenso ist die mobile Datenübertragung via GPRS, GSM-Edge und UMTS möglich. Selbstverständlich findet der Datentransfer auf höchstem Sicherheitsniveau statt. Das NIS-Net verfügt über die Anerkennung der VdS-Klasse C, das heißt, die Übertragung der Alarmmeldungen erfolgt aus dem Sicherheitsnetzwerk an unser Security Operations Centre mit der höchsten Sicherheitsstufe.

Case Study Kreissparkasse Heilbronn

Case Study Kreissparkasse Heilbronn

DAS NIS Net

DAS NIS Net

WEITERE MÖGLICHKEIT DES NIS-NET

Das NIS-Net bietet die Möglichkeit, sämtliche Sicherheitsanforderungen der Zukunft zu realisieren – von der reinen Alarmübertragung über Videodaten inklusive zentraler Datenspeicherung bis hin zur mobilen Sicherheit. Darüber hinaus können unsere Kunden das NIS-Net auch für ihre eigene Datenübertragung nutzen, beispielsweise für Warenwirtschaft, bargeldlosen Zahlungsverkehr, Voice over IP und vieles mehr.

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Name, Vorname
Firma
E-Mail-Adresse
Telefon
Ihre Nachricht